Günstig Monteurzimmer buchen

In den letzten Jahren hat sich auf dem Markt des Monteurzimmers einiges getan. Wo vor einiger Zeit der Name noch unbekannt war, ist nun die Nachfrage nach einem Monteurzimmer sehr gestiegen. Jedoch was versteht man genau unter einem Monteurzimmer? Wo finde ich solche Unterkünfte? Und warum ein Monteurzimmer und nicht eine Pension?

Was ist ein Monteurzimmer?

Ein Monteurzimmer ist eine Unterkunft für Monteure, Handwerker, Berufsreisende und für alle die preisgünstig und  komfortabel kurzweilig eine Übernachtung benötigen. Die Zimmer sind in der Regel für Personen die durch die Arbeit in einer fremden Stadt übernachten müssen und keinen langen Arbeitsweg am nächsten Tag haben möchten. Monteurzimmer sind zu Pensionen viel günstiger, aber trotzdem komfortabel. Die Zimmer sollen an das eigene Heim erinnern.

Sind Monteurzimmer nur für Arbeiter?

Das Wort kann zu Verwirrungen führen. In dem Wort steckt das Wort Monteur und steht für alle Arbeiter. Jedoch sind die Zimmer mit kleinen Ferienwohnungen und Pensionen gleichzusetzen. Jeder der eine Übernachtung buchen möchte, kann auf das Monteurzimmer zurückgreifen. Sei es Studenten, Urlauber oder auch Familien mit Kindern können durch die Buchung einer Unterkunft sehr viel sparen.

Die Ausstattung

Die Ausstattung in einem Monteurzimmer sollte sauber und gepflegt sein. Im Gegensatz zu einer Pension liegt das Augenmerk nicht auf Details. Der Vermieter möchte seinem Gast qualitative Möbelstücke zur Verfügung stellen. Die Grundausstattung, was im Alltag wichtig ist wird hier benötigt. Beispielsweise:

  • Einzel- oder Doppelbett
  • Sitzmöglichkeiten
  • Esstisch
  • Couchtisch
  • Wecker
  • Schrank
  • Nachttisch
  • Lampen

Wenn eine Küche vorhanden ist, sollten die wichtigsten Utensilien für die Zubereitung einer Mahlzeit vorhanden sein. Die Monteure kommen meistens spät von der Arbeit und wollen so wenig wie möglich Kraft aufwenden und sich schnell was kochen.

  • Herd
  • Backofen
  • Kühlschrank
  • Spüle
  • Wasserkocher
  • Mikrowelle
  • Töpfe/Pfannen
  • Geschirr
  • Gläser
  • Besteck

Das Badezimmer dient nur dem Zweck. In Hotels wird viel Wert auf eine Bade Oase gelegt. Jedoch bei Unterkünften für Monteurzimmer denkt man praktisch.

  • Dusche/Badewanne
  • Toilette
  • Waschbecken
  • Kleiner Schrank
  • Spiegel
  • Handtücher

Was kostet ein Monteurzimmer?

Jeder Vermieter kann selbst über die Preise für seine Unterkünfte entscheiden. Je nach Größe und Ausstattung können die Preise zwischen 5 und 65€ variieren. Einige Vermieter bieten ihren Gästen auch zusätzliche Leistungen, wie zum Beispiel Wäscheservice oder Weckservice an. Wenn man diese Leistungen in Anspruch nimmt können weitere Kosten entstehen. Auch die Endreinigung ist für den Mieter fällig. Diese Kosten sollten immer vorab besprochen werden, um Missverständnisse am Ende zu vermeiden.

Eine typische Kostenfalle im Monteurzimmer
Monteurzimmer günstig buchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.